Laowa Argus 45mm f/0.95 FF Review: Einzigartige Brennweite und unwirkliches Bokeh

In den letzten Jahren chinesischer Linsenhersteller Venus Optik hat eine Fülle von veröffentlicht vielseitig, einzigartig und erschwinglich lichtstarke Objektive für die meisten Kamerasysteme auf dem Markt. Heute hat das Unternehmen das neueste Objektiv der Argus-Reihe offiziell vorgestellt, das Laowa Argus 45mm f/0.95 FF — eines der ersten 45-mm-Vollformatobjektive mit einer maximalen Blende von f/0.95.

Wie die vorherigen Laowa-Objektive, die ich testen konnte, bleibt das 45 mm f/0.95 FF für 799 US-Dollar seiner Form treu, da sich diese Objektive solide und so robust anfühlen wie viele der Konkurrenten von Kinoobjektiven. Das 51,3°-Blickwinkelobjektiv für das „menschliche Auge“ hat 835 Gramm (1,84 Pfund) und ist ein vollständig manuelles Objektiv .

Realistisch gesehen sind diese Objektive wirklich für Video ausgelegt, aber da meine eigene Arbeit (und PetaPixel als auch) konzentriert sich hauptsächlich auf Standbilder, die Überprüfung wird aus dieser Perspektive erfolgen.

Das Laowa Argus 45mm f/0.95 FF Kameraobjektiv sitzt auf einem Tisch

Bauqualität und Design

Das neue 45 mm Argus sieht aus, fühlt sich an und verhält sich genauso wie seine Geschwisterobjektive (das 35 mm 1: 0,95 und 33 mm 1: 0,95), wo es sich als sehr hochwertiges und langlebiges Objektiv anfühlt. Obwohl die Objektive für neuere spiegellose Kameras (Nikon Z, Canon R und Sony F) entwickelt wurden, sehen sie größer aus und fühlen sich größer an wie ihre echten Kino-Pendants. Diesem Trend folgend verfügt das 45 mm f/0.95 auch über eine sanfte „klicklose“ Blende und einen Fokusring, der sanfte Übergänge und Fokusziehen (für Videos) ermöglicht.

Das Laowa Argus 45mm f/0.95 FF montiert auf einer Kamera und auf einem Tisch sitzend

Im Gegensatz zum 33-mm-Objektiv verfügt das 45 mm f/0.5 über eine „Klick“-Sperre, die bei Aktivierung das Einklicken des Blendenrings ermöglicht. Während sowohl der Fokus- als auch der Blendenring so stark gespannt sind, dass ich bei glatter Einstellung kein Driften feststellen konnte, wird der Klickmodus definitiv Videofilmer und Fotografen beruhigen, die sich Sorgen machen, dass die Blende versehentlich in der Mitte verschoben wird. schießen.

Das Laowa Argus 45mm f/0.95 FF montiert auf einer Kamera und auf einem Tisch sitzend

Das Laowa Argus 45mm f/0.95 FF montiert auf einer Kamera und auf einem Tisch sitzend

Das Objektiv verfügt über ein internes Fokusdesign mit einer festen und zwei beweglichen Gruppen, von denen das Unternehmen behauptet, dass sie eine hervorragende Bildqualität bei jeder Fokusentfernung gewährleisten. Während meiner Tests fand ich dies ziemlich genau, es gibt jedoch einen ziemlich deutlichen und erweiterten Fokus werfen, auch im Vergleich zu den vorherigen Objektiven. Dies ist wahrscheinlich beabsichtigt, da bei so geringen Schärfentiefen (f/0,95) eine präzise Fokussierung eine massive Anforderung sein wird.

Dies ist zwar eine gute Funktion, ist jedoch bei Freihandaufnahmen immer noch umständlich, da mehrere Drehungen des Fokusrings (ca. 300°) erforderlich sind, um von der minimalen auf die maximale Fokusentfernung zu wechseln.

Fokusschärfe und 3 Entfernungen

Das Laowa Argus 45mm f/0.95 FF montiert auf einer Kamera und auf einem Tisch sitzend

Das Laowa Argus 45mm f/0.95 FF montiert auf einer Kamera und auf einem Tisch sitzend

Während die Fokusentfernungen konsistent waren, gab es in den Ecken des Objektivs eine merkliche Vignettierung, wenn man in die geringeren Schärfentiefen ging (wie in den Gifs unten gezeigt). Dies ist ein kleiner Kompromiss und zum größten Teil ein ziemlich häufiges Problem bei Objektiven ähnlicher Lichtstärke, Größe und Brennweite. Das 45mm scheint jedoch immer mehr Dinge in die Ecken einzuquetschen, wenn Sie die Blende auf das Extrem von f/0.95 einstellen.

Wenn Sie die Blendenöffnungen erhöhen, werden die Außenkanten jedoch merklich schärfer, wenn Sie auf f/4.0 oder höher wechseln, was es zu einem nützlichen Objektiv für Landschafts- und Reisezwecke macht.

Venus Optic Laowa 45mm f/0.95 Vignettierung Gif Bei verschiedenen Blendenstufen

Venus Optic Laowa 45mm f/0.95 Blende Gif Bei verschiedenen Blendenstufen

Bei Porträts funktionierte das Objektiv sehr gut, wenn Sie weit offen fotografieren würden, wobei der größte Teil des Bildes (einschließlich der Mitte) ziemlich weich war. Nach einigen bedeutenden Tests mit Porträts stellte ich fest, dass der „Sweet Spot“ um die f/2-Marke herum lag (wie in den Beispielbildern unten gezeigt), was eine geringe Schärfentiefe ermöglichte, wobei meine Fokuszone von der Mitte bis zum Rand größtenteils konsistent war .

Ein Porträt eines bärtigen Mannes

Um fair zu sein, Leute, die Objektive mit f/0.95 kaufen, kümmern sich nicht wirklich um die Schärfe des Objektivs, da diese Kreativen nach der ultimativen Bokeh-Maschine suchen, um ihre Motive wirklich scharf zu stellen. In diesen Fällen ist es wichtig, das Motiv näher an der Bildmitte zu halten und die Bokeh-Explosion zu genießen, die die f/0.95-Argus-Objektive bieten können. Bei offenen Aufnahmen gab es keine scharfen Flecken oder Ringe im Bild (außer in den hinteren Ecken), nur eine Fülle von glattem Bokeh.

Beispielbilder

Ein Porträt eines bärtigen Mannes

Bilder mit geringer Schärfentiefe von Beagle mit Laowa 45 mm f/0.95 Objektiv

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Bilder mit geringer Schärfentiefe von Beagle mit Laowa 45 mm f/0.95 Objektiv

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Porträt eines bärtigen Mannes

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto von Metern außerhalb eines Gebäudes

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Ein Foto einer Pflanze mit geringer Schärfentiefe

Bilder mit geringer Schärfentiefe von Beagle mit Laowa 45 mm f/0.95 Objektiv

Ein Foto von einem Metallzaun

Ein Foto von einem Hinterhof mit Pool und Stühlen

Gibt es Alternativen?

Das Laowa Argus 45mm f/0.95 FF Kameraobjektiv sitzt auf einem Tisch

Das 45-mm-f/0.95-FF-Argus-Objektiv von Venus Optics sitzt in einer ziemlich interessanten Position, da 45-mm-Optiken eine ziemlich seltene Brennweite sind, insbesondere solche, die eine f/0.95-Blende bieten. Bei den Alternativen haben Sie meistens die Wahl zwischen einem 35-mm-, 50-mm- oder 58-mm-Objektiv mit engen, aber nicht so weit geöffneten Blenden.

Marken wie Mitakon bieten ein 42,5 mm f/1.2 an, während Samyang Sony-Shooter a anbietet 45 mm 1:1,8 AF Linse. Das heißt, selbst bei 7artisan und anderen spezialisierteren Objektivherstellern spielt das Laowa 45 mm f/0.95 FF Argus Objektiv so ziemlich in einer eigenen Liga.

Für nahe Alternativen gibt es die 649 $ Mitakon 50 mm 1: 0,95 M, oder der $755 TTArtisan 50mm 0,95.

Sollten Sie es kaufen?

Ich persönlich mochte das Aussehen und die Haptik der Bilder, die mit diesem Objektiv aufgenommen wurden, aber der weite Fokuswurf hat mich frustriert, wenn ich versuchte, sich bewegende Motive wie Menschen oder Tiere einzufangen, da der Fokussierring erheblich gedreht werden muss, um die Motive werden bei weit geöffneten Aufnahmen erfasst.

Wenn Sie ausschließlich Standbilder aufnehmen, stehen mehrere andere Objektive im Bereich von 35 mm bis 50 mm (einschließlich 45 mm) zur Verfügung, die über einen sehr schnellen Autofokus verfügen, was sie möglicherweise zu einer geeigneteren Lösung für ähnliche Preise macht. Die meisten dieser Objektive lassen Sie jedoch mit einer maximalen Blende von f/1,8 oder f/1,4 zurück, wodurch viel von diesem zusätzlichen Bokeh auf dem Tisch bleibt.

Laowa 45mm f/0.95 Objektiv mit Box

Abgesehen davon, wenn Sie ein Hybrid-Shooter sind, der sowohl Videos als auch Standbilder macht, oder einfach ein absoluter Bokeh-Süchtiger sind, der für seine Arbeit die geringste oder geringe Schärfentiefe benötigt, dann lautet die Antwort ja, Sie sollten auf jeden Fall nachsehen in den Kauf dieses Objektivs. Das Venus Optic Laowa 45mm f/0.95 FF Argus Objektiv ist eine fantastische und erschwingliche Ergänzung für jede Kreativ-Kit-Tasche für nur $799.

creditSource link

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Fotostudio-Lehmann.de
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart